Die Zeiterfassung von Angestellten und von Arbeitern ist in jedem Unternehmen von großer Bedeutung. Dabei spielt es keine Rolle, wieviel Mitarbeiter das Unternehmen hat.
Mit der Arbeitszeiterfassung können die Anwesenheitszeiten aller Mitarbeiter eines Unternehmens genau ermittelt werden. Anhand dieser Arbeitszeiterfassungen können die Lohn- und Gehaltsabrechnungen für jeden einzelnen Mitarbeiter eines Unternehmens zuverlässig erstellt werden.

Unternehmen und Betriebe können auf unterschiedliche Weise die Arbeitszeit erfassen. Diese gehen von der elektronischen Erfassung über den Fingerprint, die Online Erfassung, die biometrische Erfassung bis hin zur mobilen Arbeitszeiterfassung.
Die elektronische Arbeitszeiterfassung geschieht durch eine Hardware, welche im Ein- bzw. Ausgangsbereich des Unternehmens angebracht ist. Hierbei tragen die Mitarbeiter ein Gerät zur Erfassung bei sich. Durch dieses werden die Arbeitsbeginn- bzw. Arbeitsendzeiten von dieser Hardware erfasst. Bei dem Gerät zur Erfassung kann es sich um eine Zutrittskarte handeln, um einen Ausweischip, um andere Chiparten, um die Erfassung per Fingerabdruck oder per Kennwort handeln. Vorteil dieser Art der Arbeitszeit erfassen sind die niedrigen Unterhaltskosten, die automatische und umfangreiche Berechnung und Auswertung der Arbeitszeiten sowie auch die Möglichkeit der nachträglichen Korrektur ebendieser.

Bei der biometrischen Zeiterfassung handelt es sich um die Erfassung per Fingerabdruck, Scan der Retina oder durch Gesichtserkennung. Mit Hilfe von an Ein- und Ausgängen installierten Terminals wird der Fingerabdruck, der Scan der Retina oder das Gesicht des Mitarbeiters erfasst. Der Vorteil solcher Zeiterfassungsgeräte liegt darin, das diese 100 Prozent sicher sind und das bei solchen keine anderen Medien zur Erfassung notwendig sind.

Eine kostengünstige Lösung gerade für kleine Betriebe oder auch Selbstständige ist die Online Zeiterfassung. Die Erfassung geschieht dadurch, das sich der jeweilige Mitarbeiter mit seinem persönlichen Login in das Onlinesystem einloggt und hierdurch erfasst wird. Das Arbeitsende wiederum wird durch einen Klick auf einen speziellen Button in diesem Onlinesystem erfasst. Vorteil dieser Erfassung ist, das keine Software installiert werden muss und das hierfür auch kostenlose Versionen zur Verfügung stehen. Eine solche Lösung ist zum Beispiel timr.com.

Die mobile Arbeitszeiterfassung kann durch unterschiedliche mobile Geräte erfolgen. Hierfür kann man Handys nutzen, PDAs, iPhones, spezielle und extra angefertigte Hardwaregeräte oder auch mobile Barcodescanner. Vorteil dieser Erfassung sind der minimale Zeitaufwand für die Arbeitszeiterfassung sowie die schnelle Übertragung auf das jeweilige EDV-System.

Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>