Wer eigene Programme erstellt, muss diese auch testen. Das ist nicht neu und somit ist der Markt voll von mächtigen Tools, die dem Entwickler die Arbeit erleichtern sollen. Trotz aller Hilfsmittel bleibt aber gerade diese Phase der Programmentwicklung eine der Kritischsten. Viele mögliche Fehlerquellen machen den Prozess unübersichtlich und damit zeit- und kostenintensiv.

Die Problematik verschärft sich, wenn Programme geschrieben werden, die Funktionen beinhalten, die auf das Internet zugreifen. Hier heißt es ab einem bestimmten Entwicklungsstadium: online testen, ob die Software alle Funktionen wie gewünscht ausführt. Online testen bedeutet aber gleichzeitig eine drastische Erhöhung der möglichen Fehlerquellen. Die Internetverbindung ist hier als Erstes zu nennen. Aber auch verschiedene Browser können auf einzelne Programmfunktionen unterschiedlich reagieren. Damit nicht genug: Viele dieser Fehlerquellen liegen nicht im Einflussbereich des Entwicklers. Man kann sich beim online testen nur darauf verlassen, dass der jeweilige Provider eine stabile Netzanbindung zur Verfügung stellt und auf eventuelle Störungen schnell reagiert. Als ein guter Internetanbieter hat sich Unitymedia erwiesen. Die Ausfallquote ist gering und die Bandbreite liegt stabil auf einem hohen Niveau.

Die meisten Programme werden heute aufgrund der Komplexität modulweise programmiert. Macht man sich klar, dass man diese Module dann einzeln online testen muss, in der Regel bis zur endgültigen Funktion sogar sehr häufig, kann man sich vorstellen welche Bedeutung dem online testen im Rahmen der Softwareentwicklung zukommt. Erst recht wenn man diese Module, vielleicht einer Web-Anwendung, auf allen sich auf dem Markt befindlichen Browsern, lauffähig erstellen möchte.

Ein weiteres Problem für den Programmierer sind die ständigen Weiterentwicklungen der Webbrowser. Selbst bei fertigen und komplett getesteten Programmen gibt es keine Garantie auf Kompatibilität. Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, muss eine Software regelmäßig getestet und angepasst werden. Betrachtet man die Vielzahl an Browsern, macht das online testen eine der Haupttätigkeiten der Softwareentwickler aus. Um den Überblick nicht vollständig zu verlieren, haben nur gut dokumentierte Programme mit einer geschickten Modulaufteilung eine Chance über das Entwicklungsstadium hinaus zu kommen. Die Pflege eines nicht modular aufgebauten und womöglich noch unzureichend dokumentierten Programms ist vor diesem Hintergrund schlicht nicht möglich. Erst recht, wenn man bedenkt, dass Module auch zwischen Entwicklern ausgetauscht werden, oder eine lange Zeit zwischen Programmentwicklung und Erweiterung liegt, ist die Wichtigkeit dieser Dinge leicht einzusehen. Neben dem Testen ist also eine Hauptaufgabe des Softwareentwicklers das Strukturieren von Programmteilen und das Erstellen einer Dokumentation.

Schlagwörter: 
Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>